Ein warmes Lüftchen weht durch das Repertoire von Flavia Vasella und Dani Solimine.

Copacabana, Côte d’Azur, Portofino – wohin die musikalische Reise auch führt – es riecht nach Sommer, nach Pastis, Batida de Coco oder Espresso. Bossa Nova, neapolitanische Lieder, Swing, französische Chansons, mal augenzwinkernd, mal wehmütig – was braucht es mehr, um die Seele baumeln zu lassen?

Flavia Vasella’s Gesang besticht durch grosse Musikalität, Humor und Tiefgang. Schon mit einer wippenden Zehe zur Welt gekommen, liebt die Zürcher Sängerin alles, was swingt und groovt, und nimmt auch gern mal ein Perkussionsinstrument zur Hand. Ihre warme, facettenreiche Stimme und die verträumten Gitarrenklänge von Dani Solimine finden in einem unwiderstehlichen Duo zusammen.

    Flavia Vasella, Gesang – Dani Solimine, Gitarre